Spark

Spark – neu und erfolgreich

Die Firma Spark ist ein relativ junger Stern am Modellbauhimmel. Firmengründer Hugo Ripert arbeitete bis vor etwa neun Jahren für einen anderen Automodellhersteller im Bereich der Neuentwicklung von Modellen. Bereits zu dieser Zeit begann Ripert mit der Entwicklung der ersten Spark Modellautos, bei denen es sich um Modelle der Le Mans Autos handelte. Um sicherzustellen, dass seine Arbeit von der Konkurrenz nicht kopiert wird, wurden die ersten Modelle aus Harz handgegossen und nur in kleiner Auflage produziert. Kurz darauf gründete Ripert die Firma Spark mit drei weiteren Partnern, um die höchstmögliche Qualität für seine Modelle zu garantieren. Die vier Unternehmer sind selbst leidenschaftliche Auto- und Modellbaufans und lassen dies mit in die Entwicklung und Herstellung ihrer Modelle einfließen. So wird besonders auf die Genauigkeit und Feinheiten eines jeden Modells geachtet.

Spark

 

 

Raritäten in unvergleichbarer Qualität

Spark Models hat sich auf Raritäten spezialisiert, die in der Modellbranche sonst eher selten zu finden sind. Zudem sind die Modelle mit einer solchen Detailgenauigkeit gearbeitet, dass das Unternehmen bereits nach kürzester Zeit zur Elite der Modellautohersteller avanciert ist. Alle Modelle werden mittlerweile mit dem Druckgussverfahren hergestellt und sind aus Kunststoff gefertigt. Spark Modelle sind in vier Maßstäben erhältlich: 1:87, 1:43, 1:24 und 1:18 und sind in jedem dieser Maßstäbe mit größter Sorgfalt und Liebe zum Detail verarbeitet. Unter den Modellen befinden sich unter anderem der Alfa Romeo 179, der vom Ende der 1970er bis Anfang der 1980er an den Formel-1-Rennen teilnahm, der Venturi No. 55 von Le Mans oder eine Chevrolet Corvette aus dem Jahr 1964.

 

Nähere Infos über die gesuchten Modelle finden Sie hier.

Oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.