Red Line

Red Line – Ferraris aus allen Bereichen

Red Line Models ist eine Schwestermarke des Modellautounternehmens Spark Models, das vor gut zehn Jahren den Einzug in die Modellbaubranche fand. Kurze Zeit später entwickelte sich Red Line als Extramarke für den Bau von ausschließlich Ferrari-Modellen. Das junge Unternehmen mit Sitzen in Mailand und Macau stellt seine Modelle in den Maßstäben 1:24 und 1:87 her und erweitert sein Angebot laufend, um Sammlern und Ferrari-Fans immer die aktuellsten und qualitativ hochwertigsten Produkte präsentieren zu können. So plant der Hersteller, in Zukunft auch Modelle im Maßstab 1:43 anzufertigen und die Kollektion um mehr historische Ferraris zu erweitern.

Sportlich schnittige Ferrari-Modelle

Ferraris sind dem Otto-Normal-Verbraucher oftmals nur aus dem Rennsport, vor allem der Formel 1, bekannt. Doch Ferrari bietet ein weites Spektrum an schnittigen Modellen an, die nicht nur für den Rennsport, sondern auch für die Straße geeignet sind. Und genau diese Bandbreite an Modellen greift auch Red Line Models auf. Das Sortiment reicht von den allseits bekannten Rennsport-Flitzern bis hin zu alltagstauglichen Straßenmodellen.

Bei der Herstellung der Autos achtet Red Line Models auf die exakte Nachbildung des Originals. So wird stets intensiv recherchiert und mithilfe von Büchern, Magazinen und Fotos bestmögliche Automodelle konzipiert, da Ferrari jedes seiner Modelle ebenfalls gesondert zusammensetzt und somit einzelne Details variieren können. Ein bekanntes Modell ist beispielsweise der Ferrari F2008, mit dem sowohl Kimi Räikkönen sowie Felipe Massa jeweils Rennen bei der Formeln 1 gewannen. Unter den straßentauglichen Modellen findet sich unter anderem ein Modell des Ferraris 365 GTS, der in den 1960er und 1970er Jahren von Ferrari produziert wurde.

 

Nähere Infos über die gesuchten Modelle finden Sie hier.

Oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.