Kyosho

Kyosho – Modelle aus Fernost

Kyosho wurde 1963 von Hisashi Suzuki in Japan gegründet und produziert seitdem Modellautos, ferngesteuerte Autos (RC Cars), Flugzeuge und Boote. Die Bandbreite an Autos reicht von historischen Modellen über aktuelle Straßenmodelle bis hin zu zahlreichen japanischen Autos. Toyota 1600 GT aus den 1970ern, VW Beetle Cabriolet von 2013, Shelby Cobra 427 S/C aus den 1960ern – die Kyosho Modellautos sind so abwechslungsreich wie der Geschmack ihrer Sammler. Die ersten Druckgussmodelle gingen 1992 in Produktion und werden bis heute für ihre besondere Finesse und Liebe fürs Detail sehr geschätzt. Zudem ist die Firma der offizielle Hersteller von BMW-Miniaturmodellen und hat damit einen der größten Automobilhersteller weltweit als Geschäftspartner.

kyosho

 

 

Vorreiter bei RC-Modellen

Kyosho war die erste japanische Firma, die ferngesteuerte Automodelle hergestellt hat und ist auch heute noch eines der erfolgreichsten Unternehmen in dieser Branche. Das erste dieser Autos, Dash 1 im Maßstab 1:8, wurde 1970 der Öffentlichkeit vorgestellt und enthielt einen Verbrennungsmotor. Kurz darauf wurden bereits erste Rennen mit ferngesteuerten Fahrzeugen veranstaltet. Die Modelle reichen von Off-Road über Motorsport bis Indoor – sie sind sehr detailreich und mit der neuesten Technik ausgestattet.
Die deutsche Tochterfirma Kyosho Deutschland wurde 1985 von Bernd Möbus gegründet. Schnell fanden die Modelle großen Anklang bei Modellbauliebhabern in Deutschland und Österreich, sodass das Unternehmen sein Absatzgebiet ausweitete und mittlerweile mehrere, vor allem osteuropäische, Länder mit seinen Produkten beliefert. Der Hauptsitz des deutschen Unternehmens befindet sich im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen und ist nach bald 30 Jahre immer noch eine der erfolgreichsten Modellbaufirmen.

 

Nähere Infos über die gesuchten Modelle finden Sie hier.

Oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.