Hot Wheels

Hot Wheels – The American Dream

Bei Hot Wheels handelt es sich um eine Spielzeugmarke, die zum amerikanischen Spielwarenhersteller Mattel gehört und im Jahr 1968 eingeführt wurde. In Deutschland war sie zunächst unter dem Namen „Heiße Räder von Mattel“ bekannt. Hot Wheels ist auch heute noch eine der beliebtesten Marken in den Vereinigten Staaten, laut Mattel wurden in den letzten knapp 50 Jahren über drei Milliarden Fahrzeuge dieser Serie verkauft.

Unter den Modellen von Hot Wheels befinden sich zahlreiche Straßenmodelle, Sportautos und Formel-1-Rennwagen von verschiedenen Automarken. Angeboten werden sie alle in den Maßstäben 1:18 und 1:43. Für den amerikanischen, australischen und kanadischen Markt produzierte das Unternehmen eine spezielle Sonderreihe, die im Maßstab 1:64 verkauft wurde. Bei diesen Modellen waren die Applikationen deutlich detailreicher und die Qualität des Materials, vor allem der Reifen, zeigte einen deutlichen Unterschied zu den normalen Modellen. Nach kurzer Zeit wurde die Produktion dieser Sondermodelle jedoch wieder eingestellt.

Hot Wheels

 

 

In jeder Hinsicht etwas Besonderes

Eine besonders aufregende Reihe kam in den 1980er Jahren auf den Markt. Es wurden Hot Wheels Modelle mit dem Namen „Color Shifters“ (Farbwechsler) vorgestellt, die ihre Farbe bei Kontakt mit heißem bzw. kaltem Wasser ändern konnten. Das war aufgrund eines speziellen thermochromen Lacks möglich.
Aufsehen erregt Hot Wheels zudem, als David Hasselhoff in den 1990er Jahren Werbung für die Marke machte. Im Laufe der Jahre hat Hot Wheels unzählige Modelle hergestellt. Das reicht von den Cool Classics mit Autos, wie dem 67er Pontiac Firebird 400 bis hin zu Modern Classics mit beispielsweise dem 92er Ford Mustang.

 

Nähere Infos über die gesuchten Modelle finden Sie hier.

Oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.